Redispatch 2.0
-
Wir helfen Ihnen!

 
 

Redispatch 2.0

Betreiber von Strom-Erzeugungsanlagen ab einer elektrischen Leistung von 100 kW müssen durch das neue Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG) handeln. Wir können für Sie die für Redispatch 2.0 erforderlichen Rollen als Einsatzverantwortliche (EIV) und Betreiber der technischen Ressourcen (BTR) übernehmen.

Bis Mitte August 2021 müssen Sie für Ihre Erzeugungsanlagen die Daten-Kommunikation mit dem Redispatch-Data-Provider und Ihrem Netzbetreiber sicherstellen. Wer übernimmt die Rolle des EIV & BTR?

Wenn sich Ihre Anlage in der Direktvermarktung befindet, hilft Ihnen Ihr Direktvermarkter bei diesen Aufgaben. Besitzen Sie jedoch eine Erzeugungsanlage mit Volleinspeisung oder Überschusseinspeisung ohne Direktvermarkter müssen Sie zukünftig selbst für die Datenkommunikation sorgen.



Unser Redispatch-Service für Sie

Wir übernehmen Ihre Pflichten als EIV und BTR und unterstützen Sie bei den Aufgaben der Datenübermittlung, die das NABEG und Redispatch 2.0 mit sich bringen.

  • Daten- und Meldungsaustausch über die Kommunikationsplattform des Redispatch-Data-Providers (z. B. connect+)
  • Bereitstellung einer Schnittstelle für den Upload und die Pflege Ihrer Meldedaten (Stammdaten, Planungsdaten, Nichtbeanspruchbarkeiten)
  • Kommunikation mit dem Netzbetreiber bei Abruf bzw. Regelung Ihrer Anlage



Redispatch 2.0:
Ihre Aufgaben als EIV und BTR

Der Einsatzverantwortliche (EIV) ist der Planer: Er meldet Stammdaten, Nichtbeanspruchbarkeiten (z.B. durch Wartungsarbeiten) und Planungsdaten an den Redispatch-Data-Provider.

Der Betreiber der technischen Ressource (BTR) stimmt sich mit dem Netzbetreiber hinsichtlich Redispatch-Maßnahmen ab, etwa wenn bei einer Anlage durch eine Maßnahme die Leistung reduziert wird, damit diese Ausfallarbeit entschädigt wird.

Hilfreiche Informationen zu Redispatch 2.0 finden Sie bei der Bundesnetzagentur und dem BDEW.

Wir von Consolinno möchten den Anlagenbetreibern ein faires Angebot zur Übernahme ihrer Marktrollen als EIV und BTR unterbreiten. Unser Ziel dabei: Je mehr das Angebot nutzen, desto günstiger bieten wir die Dienstleistung an. Somit könnten wir die Kosten im Vergleich zu anderen Dienstleistern reduzieren. Im ersten Schritt werden wir den Bedarf ermitteln. Melden sich genug Interessenten bis 2. August 2021 bei uns, unterbreiten wir ihnen umgehend ein Angebot für unseren Service. Machen Sie mit und profitieren von günstigeren Kosten! Und unterstützen Sie uns so ganz nebenbei beim Klimaschutz!


Registrierung

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Pflichtfelder aus

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung